facebook Instagram

Luuszapfe-Cup

Der Luuszapfe Cup ist ein Parkour der Sport Union Schweiz, der während des Winters zu einer beliebigen Zeit in der eigenen Turnhalle durchgeführt werden kann – Im Fernduell mit anderen Vereinen. Den Luuszapfe-Cup gibt es für Jugendriegen sowie neu auch im Geräteturnen.

Die Teilnahme ist für alle Mitgliedsvereine kostenlos. Alle Teilnehmenden dürfen sich auf einen tollen Preis freuen, denn den «Luuszapfe» gibt es neu als Plüschtier. Nun heisst es: Auf die Plätze, fertig, los!

 

Das Wichtigste in Kürze:


Zeitpunkt:  Jährlich von September bis März

Datum / Zeit:  frei wählbar

Ort:  in der eigenen Turnhalle

Dauer:  ca. 90 Minuten mit Auf- und Abbau

Resultate:  Übermittlung Excel via Online-Formular

Teilnahme:  Die Teilnahme ist für alle Vereine der Sport Union Schweiz kostenlos

Preise:  Alle Teilnehmenden erhalten einen Preis. Den bestrangierten Vereinen in allen drei Kategorien sowie den 3 besten «Luuszapfe» pro Kategorie winken tolle Preise.

Veröffentlichung: Die Gewinner werden im Verbandsmagazin «turnen&sport» und auf unseren Online-Kanälen veröffentlicht.

 

Erfolgreicher Luuszapfe-Cup 2021/22

Bei der dritten Durchführung des Jugi Luuszapfe-Cup haben 436 Kinder und Jugendliche teilgenommen - Fast 4x so viele wie im Vorjahr. Zudem wurde der Getu Luuszapfe-Cup ins Leben gerufen, bei welchem 59 Kinder teilgenommen haben.

 

Worum geht es?

Zielen, werfen, laufen und Köpfchen -  Das Spezielle dabei: Ihr messt euch in der eigenen Halle im Fernduell mit anderen Jugendriegen.


> Infoflyer 2021/22

 

Resultatmeldung

Die Resultate werden in einem Excel-Formular zusammengetragen und können bis am 31. März via  Onlineformular  an die Sport Union Schweiz übermittelt werden.

 

Auskunft

Lukas Minder, Geschäftsstelle Sport Union Schweiz: Tel. 041 262 13 23 oder via Mail.

 

Luuszapfe@HOME

Als Beschäftigung für alle Kinder, die während des Lockdowns zu Hause bleiben mussten, haben wir zwei virtuelle Runden des Luuszapfe@HOME  ins Leben gerufen. Dabei konnten die Kinder tolle Preise gewinnen – gestiftet von Sport Thieme.

 

Patronat

Den Luuszapfe Cup hat der inzwischen leider verstorbene Andreas Inderkum (87), Sempach-Station, mit einer grosszügigen Spende ermöglicht.

 

facebook Instagram