Silberjubiläum von Karin Langensand im Geräteturnlager 2021 gefeiert

Was für eine unglaubliche Leistung: Seit 25 Jahren organisiert Karin Langensand unser Getulager. Dafür wurde sie in Kerns vor versammelter 80-köpfiger Lagerschar mit der goldenen Ehrennadel der Sport Union Schweiz ausgezeichnet!

Zum Training in die Dossenhalle, zum Zmittag ins Betagenzentrum Huwel und zur Übernachtung ins Sportcamp Melchtal: 66 Buben und Mädchen aus der Sport Union Schweiz turnten auch in diesen Herbstferien wieder im «Mekka des Geräteturnens» in Kerns. Möglich gemacht hatte dies Karin Langensand mit ihrer umsichtigen Lagerorganisation, unterstützt von 18 Leiterinnen und Leitern aus den beteiligten Vereinen.

 

Seit 1998 findet unser Geräturnlager in Kerns statt. Zwar erneuert sich die 7- bis 16-jährige Teilnehmerschar laufend durch die jüngeren Jahrgänge. Doch viele der heranreifenden Teilnehmenden halten dem Lager später als Leitende die Treue.

 

49 Mädchen und 17 Buben aus den Kantonen Aargau, Luzern, Zug und Obwalden trainierten diesmal vom 10. bis 15. Oktober zusammen die Fertigkeiten für die nächsthöheren Geräteturnkategorien. Vertreten waren die Vereine Geräteriege Sachseln, Sport Union Sachseln, TV Grosswangen, TV Hünenberg, TSV Rohrdorf und STV Ettiswil, Für das Lager stand ihnen die Dossenhalle mit ihrer hervorragenden Infrastruktur während ganzen Herbstferienwoche zur Verfügung. Dies ist insbesondere der guten Zusammenarbeit von Karin Langensand, Ressortchefin Geräteturnen Sport Union Schweiz, mit den lokalen Vereinen und Behörden zu verdanken. Bereits zum 25. Mal in Serie organisierte sie das Lager, zum 23. Mal fand es vor ihrer Haustür in Kerns statt. Für das diesjährige Lager galt die Zertifikatspflicht. Dies und die weiteren Schutzmassnahmen haben sich bewährt. «Trotz der erschwerten Rahmenbedingungen dürfen wir einmal mehr auf ein erfolgreiches, unfallfreies Lager zurückblicken», zieht Karin Langensand am Ende der Lagerwoche zufrieden Bilanz. Vor allem betont sie: «Das Lager wäre ohne den grossen Einsatz und das Mitziehen der Leiterinnen und Leiter aus den Vereinen schlicht undenkbar, dafür danke ich allen von Herzen.»

 

Ein Vierteljahrhundert für das Geräturnen

Seit 25 Jahren steht Karin Langensand als Geräteturnspezialistin für die Sport Union Schweiz im Einsatz. Während dieser Zeit hat sie nicht nur unzählige Kurse geleitet und an Wettkämpfen gewertet, sondern auch dem Geräteturncup und dem Geräteturnlager grossen Auftrieb verliehen. 25 Lager hat sie in ununterbrochener Folge organisiert, 23 davon in Kerns. Für über 1200 Kinder trug sie während der Lagerwochen die Verantwortung und wurde dabei von über 200 Co-Leitenden unterstützt.

 

 

 

Für ihre grossen Verdienste durfte sich die Kernserin vor der versammelten Lagerequipe feiern lassen. Annemarie Käslin vom Zentralvorstand der Sport Union Schweiz und Zentralpräsident Sepp Born waren extra angereist, um ihr unter grossem Applaus die Ehrennadel Gold samt Blumen und Präsent zu überreichen. Wir gratulieren Karin Langensand herzlich zu dieser hochverdienten Auszeichnung und freuen uns, dass sie mit unvermindertem Elan bereits das nächste Lager und weitere Projekte in Angriff genommen hat.

 

Die Sport Union Schweiz dankt bei dieser Gelegenheit auch dem Lagerort Kerns sowie dem Sportcamp Melchtal und dem Alterszentrum Huwel für die lange und zuvorkommende Gastfreundschaft. Die guten Noten an Ring, Reck, Boden und beim Sprung an den nächsten Wettkämpfen - namentlich am 25. Geräteturncup vom 25. Juli 2022 in Hünenberg - werden auch ein bisschen auf die optimalen Trainingsbedingungen im Geräteturnlager zurückzuführen sein.

 

bs

 

> Ausführlicher Medientext

> Fotogalerie

> Weiteres zum Geräteturnen in der Sport Union Schweiz