Corona-Update 20.12.2021: Aktualisiertes Schutzkonzept der SUS

Heute tritt die 2G+-Regelung für Sport in Innenräumen in Kraft. Die Sport Union Schweiz hat ihr Schutzkonzept anhand der neuen Covid-19-Massnahmen aktualisiert. Im Corona-Update an die Vereine werden zudem weitere Empfehlungen und Informationen abgegeben.

> Schutzkonzept Sport Union Schweiz (Stand 20.12.2021)

 

Selbstverständlich tragen wir alle Schutzmassnahmen mit, die zur Verhinderung der weiteren Ausbreitung der neuen Virus-Varianten und zur Entlastung der Spitalkapazitäten beitragen. Bei den Massnahmen des Bundes zur Eindämmung von Covid-19 treten per 20. Dezember 2021 folgende Einschränkungen in Kraft, die auch die Vereinstrainings und -anlässe betreffen. Der Bundesrat hat diese Massnahmen bis 24. Januar 2022 befristet: 


Corona: Aktuelle Regeln für sportliche Aktivitäten 

 

  • Im Breitensport gibt es bei Trainings draussen keine Einschränkungen.  

  • Bei Trainings in Innenräumen gilt neu für Personen ab 16 Jahren die 2G-Regelung, d.h., teilnehmen dürfen nur Geimpfte und Genesene. In allen Innenräumen gilt grundsätzlich die Maskentragpflicht. Wenn bei der Sportausübung keine Maske getragen werden kann, muss zusätzlich ein negativer Test vorgewiesen werden (2G+). Von der Testpflicht befreit sind Personen, deren Impfung bzw. Genesung nicht länger als 4 Monate zurückliegt.  

  • Für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gilt die neue 2G-Regelung nicht und sie müssen auch keine Maske tragen. 

  • 2G- und 2G+-Gruppen dürfen nicht gemischt werden, sondern müssen in separaten Räumen trainieren. 

  • Im Muki-Turnen und in altersgemischten Trainingsgruppen U16/Ü16 gilt die 2G-Zertifikatspflicht für alle Personen über 16 Jahren. 
     

 

Corona: Situation Anlässe/Kurse 

 

  • Für Veranstaltungen drinnen gilt die 2G-Regelung sowie Maskenpflicht. 

  • Im Januar finden keine Kurse der Sport Union Schweiz. Die ab Februar geplanten Kurse (bisher: mit Zertifikatspflicht) werden nach der dannzumal geltenden Regelung des Bundes durchgeführt. 

 

 

Unklarheiten? 

Das angepasste Schutzkonzept der Sport Union Schweiz steht euch ab heute auf unserer Webseite zur Verfügung. Ausführliche Informationen zu Fragen rund um Covid-19 und die Sportausübung (FAQ) bietet die Website des BASPO, und hier geht’s zur gewohnten Übersicht des BAG. 

 

Unser Corona-Beauftragter Nicolas Kamer ist als Corona-Infopoint auch über die Festtage für dich erreichbar. 

 

Empfehlung 

Aufgrund der aktuellen Lage, verbunden mit den neuen Coronamassnahmen, empfehlen wir unseren Vereinen, die Unterhaltungen zu verschieben, die Trainings jedoch wenn immer möglich in angepasster Form oder im Freien abzuhalten und vor allem der Austausch mit und unter den Mitgliedern weiter zu pflegen. 

 

Es wird umso mehr Spass machen, sich wiederzusehen,Anlässe wie unser Ehrungevent oder das Forum Sport Union Schweiz haben gezeigt, dass die Freude umso grösser ist, wenn man sich wieder treffen kann. Geben wir uns gegenseitig Kraft in dieser Vorfreude, #sportzäme! 

 

Zu unseren weiteren Corona-Informationen