1. FORUM SPORT UNION SCHWEIZ

Sportvereine und die Zukunft – wohin führt der Weg?

NEUES DATUM: Samstag, 13. November 2021, 10.30–16 Uhr

Vereinsführung - Rechtsfragen – Best Practice: Ein Tag für Vereine

 

  • Was wünschen sich die Menschen heute vom Sport? Was treibt sie an?
  • Wie führen wir neue Ideen mit Altbewährtem zusammen?
  • Wie motivieren wir Jugendliche und junge Erwachsene künftig zum Ehrenamt?
  • Was wird Corona für die Zukunft von Sport- und Vereinsangeboten verändern?
  • Was bedeutet dies für meinen Verein?

 

Die Herausforderungen an Vereinsvorstände sind durch Corona nicht einfacher geworden. Wir haben darum das Forum Sport Union Schweiz für unsere Mitgliedsvereine ins Leben gerufen. Mit seinem interaktiven Themenmix sorgt es für einen bewegten Tag. Fachexperten bieten euch spannende Erkenntnisse und Entscheidungshilfen für die Zukunft eures Vereins. Die Sport Union Schweiz lädt 2 Personen pro Verein zur Gratisteilnahme ein. Aufgrund der begrenzten Anzahl Plätze empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung. Wir freuen uns, auf eure Teilnahme!

 

Zentralvorstand Sport Union Schweiz

 

    Tagesprogramm 
     

    10.30-11.00

     
     

    Eintreffen der Teilnehmenden, Kaffee

     
     

    11.00-11.15

     
     

    Eröffnung, Informationen, Begrüssung

     
     

    11.15-11.45

     
     

    Plenumsreferat 1 mit Fragerunde: 
    Warum und wie treiben Jugendliche und junge Erwachsene Sport?

    Dr. Julia Schmid, Wissenschaftliche Assistentin Institut für Sportwissenschaft Bern

     
     

    11.45

     
     

    Aufteilung in Gruppen für die Marktstände

     
     

    12.00-13.00

     
     

    Angebot von 6 Marktständen, 3 Rochaden à 15min

       
    • Rechtsfragen Datenschutz/Urheberrecht (Adressen, Fotos/Filme)
    • Haftpflicht/Versicherung
    • Vereinsführung: Herausforderungen und Stolpersteine, Suche nach Vorstandsmitgliedern, Sichtbarkeit des Vereins
    • Zusammenspiel Verein /Verband
    • Innovatives Sportmaterial einsetzen
    • Aktive Pause: Bewegungsspass
     
     

    13.00-13.45

     
     

    Stehlunch

     
     

    13.45-14.15

     
     

    Plenumsreferat 2 mit Fragerunde: Vereinsführung: Wie führen wir neue Ideen mit Altbewährtem zusammen?
    Prof. Verena Glanzmann, Dozentin Hochschule Luzern, ehemalige BTV-Vereinspräsidentin, Verfasserin der Buchreihe “ Führung im Sportverein”

     
     

    14.15-14.45

     
     

    Angebot von 6 Marktständen, 2 Rochaden à 15min

     
     

    14.45-15.15

     
     

    Podiumsdiskussion: Best practice: «Sporttreiben einmal anders»
    mit Stefan Udry (TV Alterswil) und weiteren Vereinsvertretern

     
     

    15.15-15.45

     
     

    Fragestunde mit dem Zentralpräsidenten

     
     

    15.45

     
     

    Verabschiedung

     
     

    16.00

     
     

    Ende

     

    Die Mitwirkenden auf dem Podium

    Dr. Julia Schmid, Assistentin Abteilung Sportpsychologie und Forschungsmethoden, Institut für Sportwissenschaft Bern. Die Sportwissenschafterin und Schwimmtrainerin hat im Forschungsprojekt «Sportbezogene Motive und Ziele im Jugend- und frühen Erwachsenenalter (2017)» untersucht, welche Motive 14- bis 35-Jährige antreiben, sportlich aktiv zu sein. Sie wird aufzeigen,  wie Vereine diese Zielgruppe der «neuen Ehrenamtlichen» besser ansprechen können.

     

    Prof. Verena Glanzmann, Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR der Hochschule Luzern - Wirtschaft, Leiterin des Bereichs Weiterbildung.  Die Mitherausgeberin der Bücherreihe “ Führung im Sportverein” hat ihre Erfahrung als ehemalige Präsidentin des BTV Luzern u.a. im Buch  «Leadership im Sportverein: Zusammenarbeit als Erfolgsprinzip» verankert. Sie kennt die Alltagsprobleme der Vereine und wird nebst ihrem Referat auch am Markstand für Fragen zur Verfügung stehen.


    Stefan Udry, Präsident TV Alterswil (Best Practice). Mit den «Poly-Athletics» hat der TV Alterswil eine polysportive Kinder- und Jugendriege aufgebaut, die immer wieder neue Nachwuchsleiter hervorbringt.  Auch die älteren Altersgruppen werden erfolgreich durch speziell ausgebildete Leiter/innen angesprochen. Stefan Udry lässt uns im Podiumsgespräch am Geheimrezept des TV Alterswil teilhaben.


    Sepp Born, Zentralpräsident Sport Union Schweiz: Der ZP stellt sich euren Fragen, die im Vorfeld oder am Forum schriftlich eingereicht werden können.

     

    Weitere Mitwirkende

    Nicolas Kamer, Geschäftsführer Sport Union Schweiz

    Heidi Schäli, ehemaliges Zentralvorstandsmitglied Sport Union Schweiz

    Philipp Dornbierer, Sport Thieme

    Patrick Schmid, Allianz Suisse

    Zentralvorstand und Spezialisten der Geschäftsstelle Sport Union Schweiz

    Vertretungen der Regionalverbände der Sport Union Schweiz

    Zur Anmeldung