Vorschulturnen Kindersport Jugendsport Erwachsenensport Fach- und Spielsport Gesundheitsfoerderung KontaktHome
Terminkalender
Ausbildung
Lager
Wettkaempfe
Infos und Service
Mitgliedermeldung
Download
Verband
Offene Stellen
Goenner
Veteranen
Partner
MIMUKI
Breitensportaward
100 Jahre
35+


Wir auf Facebook:

Sport Union Schweiz
Rüeggisingerstr. 45
6020 Emmenbrücke
Tel. 041 260 00 30
Fax 041 260 26 30

Claudia Arnold gewinnt den 2. Breitensportaward Sport Union Schweiz – by CONCORDIA!
Checkübergabe, vl. Haris Sinanovic (Concordia), Richard Zünd, Claudia Arnold, Michael Rüedi (Concordia), Marcel Müller. – Foto: Markus Hui, TSV Rohrdorf

Claudia Arnold (Sport Union Beckenried) ist die «Breitensportlerin 2018» der Sport Union Schweiz! In einer spannenden Urnenwahl, durchgeführt an der Delegiertenversammlung in Oberrohrdorf, siegte die Nidwalderin mit deutlichem Vorsprung. Die Mitnominierten, Marcel Müller (TV Juventus Buttisholz) und Richard Zünd (FBV Brigerbad), erhielten je 500 Franken. Die strahlende Siegerin durfte von den Vertretern der Concordia, Haris Sinanovic und Michael Rüedi, einen Check in der Höhe von 1500 Franken entgegegennehmen. 

Das ist die Gewinnerin:

 

Claudia Arnold –
das Talent in verschiedensten Breitensportarten

Jahrgang: 1980 
Verein: Sport Union Beckenried
Leistungen:

  • Sportfeste 2017-2013: 4x Siegerin Wahlmehrkampf F3 in Serie und Start mit der Sektion des Vereins.
  • Seilzieherin bei Stans-Oberdorf mit Schweizermeistertitel und mehreren internationalen Einsätzen
  • Frühere Wintermeisterin der Sport Union Schweiz und OK-Mitglied der SUS-Wintersportfeste 2011 und 2019 auf der Klewenalp.
  • Begeisternde Riegenleiterin im Verein, an der Turnerrevue zauberte sie mit ihrer Gruppe im Rope-Skipping eine Super-Vorführung auf die Bühne.
  • Langjährige Leiterin für Nidwaldner Skitalente, Tourenskifahrerin sowie Teilnehmerin Patroulleuren-Meisterschaft.
  • Stand-up-Paddel-Instruktorin für Erwachsene und Schüler.
  • Eine grosse Bereicherung für den Verein - und dies alles als berufstätige, alleinerziehende Mutter von zwei Töchtern!

Tipp für alle Vereine der Sport Union Schweiz:
Nominationen für 2019 können bereits wieder eingegeben werden, siehe Merkblatt.

Preise gesponsert von:

2. Breitensportaward Sport Union Schweiz – präsentiert von Concordia

Die Sport Union Schweiz kann an der Delegiertenversammlung vom 21. April 2018 zum zweiten Mal die besten Breitensport-Leistungen aus ihren Reihen prämieren. Der oder die Breitensportler/in des Jahres wird von den Delegierten mittels Urnenwahl ermittelt. Auf die Gewinner warten Barpreise im Wert von total 2500 Franken, gespendet vom Verbandspartner Concordia.

Die Nominierten:

 

Claudia Arnold –
das Talent in verschiedensten Breitensportarten

Jahrgang: 1980 
Verein: Sport Union Beckenried
Leistungen:

  • Sportfeste 2017-2013: 4x Siegerin Wahlmehrkampf F3 in Serie und Start mit der Sektion des Vereins.
  • Seilzieherin bei Stans-Oberdorf mit Schweizermeistertitel und mehreren internationalen Einsätzen
  • Frühere Wintermeisterin der Sport Union Schweiz und OK-Mitglied der SUS-Wintersportfeste 2011 und 2019 auf der Klewenalp.
  • Begeisternde Riegenleiterin im Verein, an der Turnerrevue zauberte sie mit ihrer Gruppe im Rope-Skipping eine Super-Vorführung auf die Bühne.
  • Langjährige Leiterin für Nidwaldner Skitalente, Tourenskifahrerin sowie Stand-up-Paddel-Instruktorin für Erwachsene und Schüler.
  • Eine grosse Bereicherung für den Verein - und dies alles als berufstätige, alleinerziehende Mutter von zwei Töchtern!

Vorschlag von: Sport Union Beckenried

 
 

 

 

Marcel Müller –
das Energiebündel und grosse Vorbild für die Jungen

Jahrgang:1984
Verein: TV Juventus Buttisholz
Leistungen:

  • Sportfest Montlingen: Sieg im Wahlmehrkampf H3 und Start mit 2 Sektionen des Vereins in der 3. und 4. Stärkeklasse. Frühere Sportfeste bestritt er ebenso vereinsdienlich und erfolgreich.
  • 5x Vereinsmeister in Serie und 6x in Serie Sieger in der Jahreswertung für die meisten Trainingsbesuche.
  • Teilnahme an der go-in-6-Weeks-Serie an allen 6 Etappen (Rang 18 von 127).
  • Er leistet zahlreiche Frondiensteinsätze als gelernter Koch für den Verein und für  Sportevents in der Region.
  • Als Technischer Leiter unterstützt er die Mannschaften nebst seinem sportlichen Können auch mental.
  • Er ist sich nie zu schade für einen Einsatz und ein wichtiger Turner, der auch die Jungen mitziehen kann.
Vorschlag von: TV Juventus Buttisholz
 

 

   

 

Richard Zünd –
es ist nie zu spät, mit dem Laufen zu beginnen!

Jahrgang: 1952
Verein: FBV Brigerbad
Leistungen:

  • Seit über 50 Jahren aktiv in Sportvereinen.
  • Er präsidiert den TV Ried-Brig, spielt Volleyball und ist Mitglied des FBV Brigerbad.
  • Er begann im Alter von 50 mit Marathonläufen. Seither ist er über 90 Wettkämpfe, davon 60 Bergmarathons gelaufen und hat in seiner Altersklasse 28 Podestplätze geholt.
  • Er läuft im Schnitt 1700 km pro Jahr und überwindet dabei ca. 120'00 Höhenmeter auf- und abwärts.
  • Zusammen mit den Vereinsaktivitäten ergeben sich so ca. 200 Trainingseinheiten pro Jahr.
  • Rangierungen 2017: Bluemlisalplauf (M60, 6. Rang), Liechtensteiner Alpinmarathon (M65, 2.), Aletsch Halbmarathon (M65, 2.), Zermatt-Marathon (M65, 1.),  SwissAlps100 Halbmarathon (M60, 1.), Gondo Doppelmarathon (M65, 1.),  Jungfraumarathon (M65, 7.)
  • Er zeigt eindrücklich, dass man mit 50 nicht zu alt ist, um mit einer Sportlkarriere zu beginnen.
Vorschlag von: Sport Union Wallis

 Preise gesponsert von:

 

Der 1. Breitensport-Award der Sport Union Schweiz geht in den Kanton Freiburg!

08.04.2017 – Arnold Bertschy ist der Gewinner des 1. Breitensport-Awards der Sport Union Schweiz!  Die DV 2017 in Hünenberg erkor sein sportliches Beispiel von 52 Murtenläufen in Serie zum Aushängeschild des Breitensport.  – Unser Bild zeigt v.l. Mehmet Emer (Vertreter des Preissponsors Concordia Krankenversicherung), sowie die drei Nominierten der Endausmarchung, Martha Tschümperlin (Sport Union Beckenried), Arnold Bertschy (TV Alterswil) und Richard Zünd (TV Ried-Brig). Es konnte nur einer gewinnen, die Leistungen der Zweit- und Drittplatzierten sind aber ebenso bewundernswert. Herzliche Gratulation euch allen!

Die grosszügigen Preisgelder des neu geschaffenen Awards wurden vom Verbandspartner Concordia gestiftet.

1. Breitensportaward Sport Union Schweiz – präsentiert von Concordia

Die Sport Union Schweiz prämiert  an der DV 2017 erstmals die besten Breitensport-Leistungen aus ihren Reihen. Der Antrag zur Schaffung einer  «Plattform für den Breitensport» wurde an der DV 2016 gestellt. Auf die Gewinner warten Barpreise im Wert von total 2500 Franken, gespendet vom Verbandspartner Concordia. Beim Award sollen «gewöhnliche» Mitglieder (Nichtlizenzierte) mit nicht alltäglichen Bewegungsleistungen im Rampenlicht stehen ( > Reglement).

Die Nominierten:

 

Arnold Bertschy - der lückenlose Murtenläufer
geb. 30.11.1945 | TV Alterswil

Noldy absolviert seit 52 Jahren den Murtenlauf, ohne einen einziges Jahr Unterbruch. Er trainiert zurzeit auf seine 53. Teilnahme 2017. Viele Jahre präsidierte er die FTSU. Im TV Alterswil leitet er das Training «Fit im Alter» und mit dem Verein nimmt er regelmässig an den Sportfesten teil. Er ist Mitorganisator der schweizerischen Veteranenlandsgemeinde vom 30.04.17 in Wünnewil.

FTSU-Präsident Hubert Mülhauser: «Noldi hat seinerzeit noch den 'Original-Murtenlauf' bestritten. Früher ging der Lauf in Freiburg nur bis zur damaligen Murtenlinde. Nachdem das Denkmal, die Murtenlinde, einem symbolischen Kunstwerk weichen musste, wurde der Lauf um 300 Meter verlängert und das Ziel hinauf zur Neustadt verlegt. Noldy mit seiner Freundlichkeit, seiner Bescheidenheit und seinem Durchhaltevermögen ist für jeden Zuschauer und für jeden Turner eine Freude.»

 
 

 

 

Martha Tschümperlin – die fahnentreue Sportfest-Teilnehmerin
geb. 03.03.1954  | Sport Union Beckenried

Mit 62 Jahren hat sie 2016 am Sportfest Andwil den 3-teiligen Sektionswettkampf für ihren Verein sowohl bei den Aktiven als auch bei den Männer/Frauen bestritten. Dazu wurde sie Siegerin im Wahlmehrkampf der Kategorie Frauen 6! Die engagierte Beckenriederin lässt kein Turnfest aus und gibt immer vollen Einsatz. Als Breitensportlerin und seit 20 Jahren als Fähnrich für ihren Verein.

Heidi Hürlimann, Sport Union Beckenried: «Was Martha als Ü60 leistet, ist beeindruckend für Jung und Alt. Am Sportfest Andwil war sie mit den Aktiven im Sektionswettkampf gestartet. Und das keinesfalls langsam. Im Gegenteil, sie hat die jungen Mädis mitgerissen mit ihrer Schnelligkeit, wie dann auch die etwas reiferen Turnerinnen nochmals in der Kategorie Frauen/Männern. Im Wahlmehrkampf hätte sie mit der sehr guten Punktzahl von 347 auch bei den jüngeren Kategorien noch gut mithalten können.  Martha, die Freude und Spass daran hat sich zu bewegen, verkörpert positiv den Breitensport und ist unser Vorbild.»

 

   

 

Richard Zünd – der ausdauernde Bergläufer
geb. 05.04.1952 | TV Ried-Brig

Richard wurde als Kollegischüler in Appenzell vom einstigen KTV Appenzell im Laufsport gefördert. Seit seinem 50. Geburtstag läuft er wieder. Der heute im Wallis Ansässige bestritt bisher 85 Läufe, davon 55 Bergmarathons. 2017 startet er zum 10. Mal am Jungfrau-Marathon und Gondo-Doppelmarathon. Im TV Ried-Brig ist er seit 6 Jahren Präsident und im Fitness sowie im Mixed-Volleyball aktiv. (Laufstatistik von Richard Zünd)

Esther Schwestermann, Präsidentin PolySport Wallis: «Richard wird just vor der DV seinen 65. Geburtstag feiern. Vor 15 Jahren, zum 50. Geburtstag, hat er sich ein 'Comeback' im Laufsport geschenkt. Er absolvierte ein altersangepasstes Aufbautraining und begann mit Berg- und Geläudeläufen. Heute läuft er im Schnitt 1700 Kilometer pro Jahr und überwindet dabei 65'000 Höhenmeter aufwärts und 55'000 Höhenmeter abwärts. 23-mal ist er seiner Altersklasse auf dem Podest gestanden. Dass er es nicht beim Laufen belässt, sondern sich als Vereinspräsident und aktives Vereinsmitglied auch aktiv um die Zukunft des Sports in seinem Wohnort und in seinem Kantonalverband kümmert, macht ihn zu einem Aushängeschild für den Breitensport.»

 Preis gesponsert von:



  
JAKO / ERIMA: 40% Vereinsrabatt


OCHSNER SPORT Clubkarte:


> turnen&sport
> SUS-Shop
> DOK's  
 Aktuelle Kurse
Spielkiste
Sportfest 2019
Wintersportfest 2019

 

Sammelaktion «IT-Power»

 

Wir freuen uns über Spenden  
auf PC-Konto 90-788788-7, Raiffeisenbank, 9001 St. Gallen, z.G. von Sport Union Schweiz, 6020 Emmenbrücke, IBAN-Nr.
CH05 8000 5000 0448 0304-5

MITGLIEDSCHAFT:

- Mitgliedervorteile
- Mitgliederbeiträge

BEITRITT:

- Häufige Fragen
- Flyer deutsch
- Anmeldung de

- Flyer franz.
- Anmeldung franz.

VERWALTEN:

- Online-Tool:
 
https://sus.tocco.ch

 

  
Partner:

Impressum
Datenschutz